menü
logo bianco
 
trentino
booking
X
Ankunft
 
Abfahrt
 
 
Erwachsene
 
Kinder
Winter in the nature: Höre, beobachte, atme

Winter in the nature: Höre, beobachte, atme

Die Aktivität ist abgelaufen
Kategorie: Kultur Lokalität: Borgo Valsugana
:

WINTER 2020!


10 Wochenende zwischen eigenen der Einzigartigkeiten des Valsugana: die Begegnung von Kusnt und Natur in Arte Sella und bis zur Zeitreise in der Calgeron Höhlen. Zwei Tage in ständigen Kontakt mit Schönheit, Natur und Kunst.

DATUM
Von 18/01 bis 21/03

BESCHREIBUNG:

SAMSTAG
  • 17 UHR: Führung durch Arte Sella, Kunst in der Natur. Arte Sella versteht sich nicht nur als Ausstellung von Kunstwerken, sondern v.a. als kreativen Prozess: das Werk wächst Tag für Tag und die Arbeit des Künstlers symbolisiert v.a. seine Beziehung zur Natur, die auf Respekt, Inspiration und Stimulus basiert. Treffpunkt im Malga Costa*
SONNTAG
  • 9.45 UHR: Führung durch die Calgeron Höhlen, am Brenta Flussufer, nicht weit vom Selva di Grigno. Treffpunkt beim Grigno Zugbahnhof**

ALLGEMEINE NOTEN
Max 20 Teilnehmer
Es ist nicht möglich eine einzelne Aktivität zu buchen




ARTE SELLA*
Um Arte Sella – Val di Sella zu erreichen, geben Sie die folgende Angabe im Navigationnsystem ein: Stadt: Borgo Valsugana | Adresse: Malga Costa
Muss man der letzte Parkplatz des Tales erreichen und dann etwa 500 mt zu Fuß Richtung Malga Costa laufen.
Warme Winterbekleidung und -schuhe, sowie eine Kopflampe sind empfohlen; Junge under 18 muss von einem Erwachsene begleitet sein.



 
CALGERON HÖHLEN

Der Höhle ist ungefähr 30 min zu Fuß vom Parkplatz entfernt (200 m Höhenunterschied). Nach wenige Meter auf einem Schlauchboot, geht man für noch etwa 400 mt weiter.
Dauer der Führung: etwa 3 Stunden
Bekleidung: Bergbekleidung, regendichte Schuhe/Wanderschuhe, frische Wäsche. Kopflampe und Gummistiefel, wenn möglich.
Die technische Ausrüstung (Schlauchboot und Helm) wurden von den Organisatoren erbracht.
Im Winter ist in die Höhle milder als draußen.



Gib auf der Karte an
unchecked checked
Info anfordern
Und was für ein Urlaubstyp bist du?
Senden!